Apple VS. Samsung

Im Moment hat Apple mit einem Sieg vor vor dem US Gericht ein Erfolg gegenüber Samsung erzielt. Über 1 Milliarde Euro Strafe soll Samsung an Apple zahlen wegen Patenverletzungen. Ich selber bin absoluter Apple Fan und nutze auch fast das komplette Produktportfolio von Apple. Seltsamerweise habe ich mir nie Konkurrenzgeräte angeschaut da ich von Apple von Anfang an als schon das erste Iphone auf den Markt kam, so überzeugt und zufrieden war, dass es garnicht nötig war. Durch das Iphone bin ich so zu sagen zum Apple Fan geworden. Also habe ich mir aus Interesse mal das Samsung S3 von meinem Neffen etwas näher angeschaut. Das erste was ich nach 1 min. dachte war “was für eine geile Apple Kopie”. Es ist definitiv ein tolles Handy aber man merkt gleich die sehr große Ähnkichkeit zum Iphone. Es wird immer Metoo Produkte geben und ich glaube nicht das das letzte Wort hier schon gesprochen wurde. Ich denke wer einmal bei Apple gelandet ist der bleibt auch bei Apple. Da brauch sich Apple keine Sorgen machen. Natürlich gibt es Konkurrenzprodukte die den Apple Produkten aus technischer Sicht im nichts nachstehen, dafür verbüßt man aber auch ein Stück Exklusivität. Zumal die Apple Produkte ja nicht nur mit der Technik glänzen sondern auch immer im edlen Design erscheinen. Nichts desto trotz möchte ich Samsung hier aber nicht im schlechten Licht stehen lasse. In meinem Haushalt finden sich diverse Samsung Produkte wieder. Fernseher, Kühlschrank, Waschmaschine und Satelliten Receiver von Samsung. Ich bin also auch von Samsung Produkten überzeugt. Bleibt nur zu hoffen das Apple nicht in diese Branchen einsteigt :)

Online Marketing mit Adwords Kampagnen

Ich musste doch sehr schmunzeln als mein Bekannter mit schon fast tränenden Augen vor meiner Tür stand und sich über sein scheitern mit seinem Online Shop beklagte. Das hat mich dazu gebracht diesen Artikel zu schreiben. Er hat nähmlich nichts gemacht um seinen Online Shop bekannt zu machen oder das er bei Google gefunden wird. Wer erfolgreich im Internet einen Online Shop betreiben möchte, kommt nicht drum rum sich an eine Online Marketing Agentur zu wenden und sich über die vielen Marketing Instrumente zu informieren oder eventuell an Seminaren teil zu nehmen. Viele doch sehr naive Neueinsteiger im E-commerce Bereich stellen sich das sehr leicht vor. Ich lad mir mal schnell ein kostenlosen Online Shop runter stell meine Produkte ein, schalte ihn Online und leg die Beine hoch. Doch genau das ist der Grund warum so viele scheitern. Ohne Suchmaschinenmarketing ist der Online Shop gleich zum scheitern verurteilt. Erst recht wenn man keinen stationären Laden besitzt und die ganze Existenz am Online Shop hängt. Einen Online Shop zu erstellen ist nicht so schwierig, ihn aber für Suchmaschinen zu optimieren umso schwerer. Dafür gibt es Experten die sich nicht nur mit dem Linkaufbau beschäftigen sondern auch im Code der Seite optimierungen vornehmen müssen. Ohne einen Fachmann zu Rate zu ziehen sollte man sich nicht auf dieses Abenteuer einlassen. Es gibt so viel Konkurrenz im Internet und die geben ein Vermögen für Adwords Kampagnen und Suchmaschinenoptimierung aus. Doch letzendlich zahlt sich das aus. Suchmaschinenoptimierung ist eine langwierige Sache die erst nach gewisser Zeit ihre Früchte trägt. Bis man mit passenden Keywords bei Google gefunden wird, sollte man sich Gedanken über eine Adwords Kampagne machen. Der Vorteil der Adwords Kampagne gegenüber der Suchmaschinenoptimierung ist, dass man nicht auf seinen Erfolg warten muss. Während bei SEO Maßnahmen nach frühstens 3 Monaten Erfolge zu erkennen sind, ist bei Adwords Kampagnen der Erfolg nach kurzer Zeit schon sichtbar. Gute Adwords Agenturen brauchen max. eine Woche um eine Kampagne zu erstellen. Die können schnell Online geschaltet werden und man verdient schon während man sich um die SEO Maßnahmen kümmert Geld mit Google. Vorausgesetzt die Adwords Agentur besitzt auch das Know-How um auf den ersten Plätzen zu erscheinen. Daher ist es sehr wichtig sich nur auf Adwords Agenturen einzulassen die auch erfolgsorientiert arbeiten. Nur dann könnt ihr auch sicher sein das sie auch alles dafür tun, dass die Kampagne erfolgreich wird. Auf andere Geschichten würde ich mich an eurer Stelle garnicht einlassen. Achtet ganz besonders auf die Laufzeit der Verträge. Max 3 Monate Laufzeit kann schon drinn sein und monatlich kündbar. Vorausgesetzt man muss für das Setup, also das erstellen der Kampagne nichts bezahlen. Das ist ein Vergütungsmodell womit ihr nur Gewinnen machen könnt. SEO hingegen ist viel teurer bringt aber auf langer Sicht mehr Geld ein. Also bevor man sich an die Arbeit macht bitte erstmal beraten lassen!