Googles Cyberbrille wird an Entwickler verschickt

Hier ein paar technische Details zur Google Glass.

- Fotos mit 5 MP
- Videos mit 720p HD
- 16 GB Speicher (4 von Software belegt)
- Bluetooth
- Wlan

Ende 2013 soll es dann soweit sein. Um die Brille in Betrieb zu nehmen muss man sich eine App aufs Smartphone laden. Für Kinder unter 13 Jahren ist diese Brille nicht geeignet. Audiosignale werden über den Schädelknochen übertragen. Mit einer Akkuladung soll die Google Glass Brille einen ganzen Tag halten. Wie die Preise für Endkunden ausfallen werden steht noch nicht fest.

Die Konkurrenz schläft nicht. Laut “Internet World Business” arbeitet Sony auch schon an einer eignenen Datenbrille.

Hier ein kleiner Vorgeschmack

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.